Sixt Fastlane

Übergabe eines Sixt Autoschlüssel
Quelle: Sixt SE

Sixt ist Deutschlands größter Autovermieter mit zahlreichen Stationen an Flughäfen und Städten. Kein Wunder, dass auch entsprechend viele Kunden dort buchen. Vor allem die hochwertige Premiumflotte mit nagelneuen Fahrzeugen ist besonders beliebt. Zusätzlich dazu bietet Sixt die Mietwagen mit besonders guter Ausstattung an. Gerade Kunden, die sich auch für stärke Motoren interessieren, buchen in der Regel bei Sixt. Natürlich werden von Sixt auch ständig neue und innovative Produkte angeboten, wie beispielsweise der Fastlane Service. In diesem Artikel zeigen wir dir was das überhaupt ist und worauf du achten solltest.

 

Was ist die Sixt Fastlane?

Wer jetzt denkt die Sixt Fastlane sei eine besondere Warteschlange am Sixt Stationsschalter, der liegt komplett falsch. Hierbei handelt es sich um ein rein digitales Produkt. Ein Anstehen am Sixt Counter ist mit der Sixt Fastlane nämlich gar nicht mehr notwendig, denn damit geht es erst richtig schnell zum Fahrzeug. Bei allen Angeboten mit dieser Kennzeichnung lässt sich der Mietwagen im Parkhaus ganz bequem per App öffnen. Ungefähr 30 Minuten vor der geplanten Fahrzeugabholung erscheint in der App sogar eine Fahrzeugauswahl, sodass man ganz individuell ein für sich passendes Auto wählen kann. Wer mit der Auswahl nicht zufrieden ist, kann natürlich auch direkt zum Schalter um zusammen mit einem Mitarbeiter von Sixt mögliche Alternativen zu prüfen. Selbstverständlich ist mit der Buchung eines Sixt Fastlane Angebots auch die reguläre Mietwagenübernahme am Counter möglich.

 

Wie kann ich Sixt Fastlane nutzen?

Um die Fastlane von Sixt nutzen zu können, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein. Das Wichtigste überhaupt ist die Buchung eines entsprechenden Angebots über die Sixt Webseite. Natürlich kannst du deinen Mietwagen auch per App buchen.

An dieser Kennzeichnung kannst du erkennen, ob das Auto fastlanefähig ist und sich einfach per App öffnen lässt.

Kennzeichnung der Sixt Fastlane Angebote auf der Webseite

Weiterhin solltest du dir die aktuelle App von Sixt auf dein Smartphone laden. Um den Mietwagen per App öffnen zu können musst du dein Profil vervollständigen und alle relevanten Daten hochladen. Dazu zählt beispielsweise dein Führerschein. Dieser muss bei einer Fahrzeuganmietung zwingend erfasst werden. Sobald die Daten einmal hinterlegt sind, sparst du auch bei zukünftigen Anmietungen viel Zeit. Übrigens kannst du damit auch ganz einfach das Carsharing Angebot über die Sixt App nutzen und die Fahrzeuge per App öffnen.

Falls du noch nicht die aktuellste Version der Sixt App runtergeladen hast, kannst du dir die App hier downloaden: >>Sixt App Download

Über die App kannst du nicht nur einen Mietwagen buchen, sondern auch ganz bequem ein Taxi bestellen oder das Carsharing Angebot von Sixt nutzen. In einigen Großstädten lassen sich sogar die TIER E-Scooter damit entsperren.

 

Fastlanefähige Fahrzeugkategorien bei Sixt

Nicht jeder Mietwagen von Sixt lässt sich einfach und schnell per App öffnen. Aktuell sind folgende Fahrzeugklassen dazu geeignet:

  • Kompaktklasse
  • Intermediate
  • Standard
  • Fullsize
  • Premium
  • Luxury

Um allerdings sicher zu gehen, ob dieser Service bei deinem gewünschten Angebot und Station verfügbar ist, achtest du am besten auf die genannte Fastlane Kennzeichnung.

 

Erfahrungen mit Sixt Fastlane

Sixt ist bekannt für innovative Lösungen im Mietwagengeschäft. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich nun zwischenzeitlich bei Sixt einige Autos per App öffnen lassen. In der Praxis funktioniert der neue digitale Service einwandfrei. Natürlich muss vorab die App geladen und das Profil vervollständigt werden, aber dieser minimale Zeitaufwand ist die Erleichterung bei einer Fahrzeuganmietung allemal wert. Besonders gut hat uns auch die Fahrzeugauswahl vor der Abholung im Parkhaus gefallen. Zur Auswahl standen drei verschiedene Autos zwischen denen wir wählen konnten. Wer also beispielsweise mit viel Gepäck oder Kindern unterwegs ist, kann dann auch das für sich passende Mietauto ganz einfach aussuchen. Leider lassen sich aktuell noch keine zusätzlichen Extras, wie Kindersitze oder Schneeketten hinzubuchen. Praktisch wäre es schon, wenn die gebuchten Extras dann bereits vorab im Mietwagen vorzufinden wären. Bleibt also abzuwarten, was sich bei Sixt zukünftig noch tun wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.