Sixt Zusatzfahrer

Sixt Autofahrer fährt Auto in der Dämmerung

Gerade wenn man nicht allein im Mietauto unterwegs ist, kann es sehr vorteilhaft sein, wenn man sich während der Fahrt abwechseln kann. Denn bei längeren Fahrten im Urlaub mit vielen Autobahnstrecken, möchte man auch gerne mal eine Pause einlegen. Das bietet nicht nur ein zusätzliches Plus an Komfort, um auch einmal selbst die Aussicht genießen zu können, sondern bringt auch einen entscheidenden Sicherheitsaspekt mit sich, denn die Konzentrationsfähigkeit sinkt nach einer langen Autofahrt ab.

Zusätzlichen Fahrer bei Sixt buchen

Bei der Buchung eines Mietwagens ist in der Regel immer nur ein Fahrer inklusive. Dieser wird auch gerne von den Autovermietern als Hauptfahrer bezeichnet. Falls mehrere Mitreisende mit dem Auto fahren sollen, ist die Angabe und Eintragung von einem Zusatzfahrer notwendig.

Die Anmeldung eines Zusatzfahrer sollte keinesfalls vernachlässigt werden. Wenn eine Person am Steuer sitzt, die im Mietvertrag nicht eingetragen ist, dann gilt das als rechtswidrig. Im Falle eines Unfalls kann es dann richtig teuer werden. Im schlimmsten Fall erlischt der komplette Versicherungsschutz. Das Risiko sollte man keinesfalls eingehen, nur um Kosten zu sparen. Im Schadensfall geht es dann nämlich schnell um mehrere tausende Euro und kann sogar existenzbedrohend werden.

Es gibt zwei unterschiedliche Wege, um einen zusätzlichen Fahrer bei Sixt anzumelden. Beide Möglichkeiten lassen sich ganz flexibel gestalten.

Wer bereits den Mietwagen online bucht, kann den zusätzlichen Fahrer bequem auf der Sixt Webseite angegeben. Der Preis ist bei allen Fahrzeugklassen identisch und beträgt rund 10,48 Euro pro Tag.

Hinzufügen des Sixt Zusatzfahrer auf der Webseite

Die Mietdauer kann also die Kosten sehr schnell in die Höhe treiben. Wer einen zusätzlichen Fahrer nur an wenigen Tagen der Miete benötigt, kann den Fahrer auch erst später eintragen lassen. Wie das funktioniert zeigen wir dir jetzt.

Sixt BannerWer sich nicht bereits bei der Online-Buchung festlegen möchte, kann noch eine weitere Option wählen. Es gibt sicherlich Situationen, da sich das erst recht spontan entscheiden lässt.

Sixt bietet selbstverständlich auch bei diesen Fällen eine Lösung an. Der Zusatzfahrer kann auch erst am Mietwagenschalter eingetragen werden. Dazu muss man lediglich dem Mitarbeiter am Schalter einen kurzen Hinweis geben, sodass er den Zusatzfahrer in den Mietvertrag mit aufnehmen kann. Falls der Zusatzfahrer bei der Abholung des Mietwagens nicht anwesend sein kann, ist es auch völlig ausreichend nur den Führerschein vorzulegen. Der zusätzliche Fahrer kann dann problemlos eingetragen werden. Übrigens kann auch erst später bei einer bereits bestehenden Miete an jeder beliebigen Sixt Station ein weiterer Fahrer nachgetragen werden.

Einige Fahrzeugklassen bei Sixt haben Altersbeschränkungen. Beispielsweise können luxuriöse Kategorien, wie zum Beispiel LDAR, erst mit 25 Jahren und Mindestführerscheinbesitz von 2 Jahren angemietet werden. Auch können Jungfahrerzuschläge für Fahrer unter 25 Jahre erhoben werden. Diese Regelungen gelten selbstverständlich auch bei Zusatzfahrern und sollten unbedingt von dir berücksichtigt werden.

Darf der Zusatzfahrer auch alleine fahren?

Diese Frage stellen sich vermutlich sehr viele von euch. Häufig ist es in der Praxis nicht immer möglich, dass der Hauptfahrer bei jeder Fahrt mit dabei ist. Falls Haupt- und Zusatzfahrer auch unabhängig voneinander das Fahrzeug nutzen können, bietet das ein großes Plus an Flexibilität.
Falls der Zusatzfahrer im Mietvertrag angegeben ist, kann dieser auch jederzeit allein ohne Anwesenheit des Hauptfahrers den Mietwagen nutzen. Jedoch gibt es auch hier etwas zu beachten: Bei der Abholung und Rückgabe des Leihwagens sollte der Hauptfahrer unbedingt dabei sein. Denn nur so ist ein Aushändigen und Abgabe des Mietautos möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.