Mietwagen Mallorca Erfahrungen mit Goldcar

Logo der Autovermietung Goldcar Rent a Car

Urlaub auf Mallorca ist traumhaft. Lange Sandstrände und eine herrliche Landschaft ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Mallorca. Es gibt viele Gründe, um nach Mallorca zu fliegen. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es jedoch wichtig, sich rechtzeitig um einen Mietwagen zu kümmern. Einige sehr gute Anbieter haben sich etabliert, allerdings gibt es immer noch sehr viele Autovermietungen, welche mit unseriösen Methoden Tausende Urlauber abzocken. Das führt zu frustrierten Kunden und schlechten Bewertungen der Anbieter im Internet.

Besonders wichtig ist es also, frühzeitig einen Mietwagen für Mallorca für den anstehenden Trip zu buchen. Die bekannten Onlineportale zur Mietwagenbuchung bieten ohnehin alle sehr großzügige Stornorichtlinien an. So kann ein Mietwagen meistens zwischen 24 und 48 Stunden vor Abholung noch kostenlos storniert werden. Es empfiehlt sich daher früh zu buchen, um dann bei Bedarf zu stornieren. So kann man jederzeit flexibel reagieren, falls etwas dazwischenkommt oder sich der Preis nochmals ändern sollte.

Häufig sind auch die seltenen Fahrzeugklassen wie Cabrios oder SUVs sehr schnell vergriffen und in der Hochsaison nur noch sehr teuer oder gar nicht mehr zu haben.

Wir möchten uns speziell mit dem Anbieter Goldcar am Flughafen Mallorca befassen. Bereits mehrfach haben wir dort selbst ein Leihauto angemietet, um dir unserer Erfahrungen aus erster Hand zu geben. 

Erfahrungen Mietwagen Mallorca mit Goldcar

Mietwagen steht auf Straße auf MallorcaWer sich also gerade einen Mietwagen im Internet rausgesucht hat, der ist womöglich auf den Anbieter Goldcar am Flughafen Mallorca gestoßen. Der Anbieter fällt vor allem mit günstigen Angeboten auf. Auch in den beliebten Reisezeiten kann Goldcar sehr häufig mit niedrigen Preisen überzeugen. Doch sind diese Angebote auch seriös?

Auch wenn die Buchung in den seltensten Fällen direkt über Goldcar gemacht wird, sondern ein Mietwagen-Preisvergleich oder Broker dazwischen geschalten ist, empfehlen wir dir dort nicht die Buchung.

Der Anbieter verlangt teils sehr hohe Kautionen, die für eine Kompaktklasse gleich bei rund 1.400€ liegen. In dieser Kategorie befindet sich zum Beispiel ein Seat Leon oder Opel Corsa. Wer eine solch hohe Kaution nicht hinterlegen möchte, der muss dann eine zusätzliche Versicherung am Mietwagenschalter abschließen, obwohl man unter Umständen mit der bereits abgeschlossenen Buchung rundum versichert wäre. Diese Versicherung interessiert allerdings die Autovermietung zu diesem Zeitpunkt nicht. Je nach Anzahl der Mietdauer, kann die zusätzliche Versicherung gleich mal ein paar hundert Euro kosten.

Auch haben wir schon mal erlebt, dass eine Zusatzversicherung ganz klar verneint wurde. Wieso sollte ich mich auch mehrfach versichern, wenn ich bereits eine Vollkaskoversicherung über meinen gebuchten Anbieter habe. Das schien den Mitarbeiter von Goldcar allerdings nicht zu stören, denn in der Mietvertragsausfertigung befand sich eine Gebühr von über 150€ für eine zusätzliche Versicherung. Diese wollte er dann auch schon direkt von meiner Kreditkarte abbuchen. Nur auf nochmaligen Hinweis wurde die Gebühr widerwillig entfernt.

Auch bei der Fahrzeugrücknahme wird häufiger sehr genau auf den Zustand der Karosserie und Felgen geschaut. Die Autos sind meistens nur schon so arg demoliert, dass eine akribische Dokumentation der Schäden bei Abholung enorm viel Zeit kosten würde und in einem dunklen Parkhaus wie auf Mallorca gar nicht möglich ist.

Was tun, wenn Goldcar mit Abstand der günstige Anbieter ist

Die Alternative ist nun also bei einem anderen Anbieter seinen Mietwagen zu buchen und nicht bei Goldcar. Wenn nun aber alle anderen Angebote so viel teurer sind als bei Goldcar, ist das wohl keine Option.

Buche nun keinesfalls den Mietwagen vor Ort, wie der Tipp oft online gegeben wird. Das ist meistens die schlechteste Wahl und auch deutlich teurer. Ob du bei solchen Angeboten nicht doch über den Tisch gezogen wirst, kann man meistens am Zielort durch Zeitdruck gar nicht genau überblicken.

Falls du also aufgrund des Preises zwingend bei Goldcar buchen möchtest, dann tu das bei einem seriösen Mietwagen-Preisvergleich.

Buche auf jeden Fall ein Angebot mit Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und der Absicherung von Schäden an Glas und Reifen. Die Mietautos auf Mallorca können teils in solch einem schlechten Zustand sein, dass die Option absolut empfehlenswert ist, um seinen Urlaub sorgenfrei zu verbringen.

Wir können dir beispielsweise den Abschluss über Mietwagen-Check.de empfehlen. Der Anbieter steht bei Fragen jederzeit zur Seite und Unterstützung auch sehr gut bei Problemen nach der Buchung.

One thought on “Mietwagen Mallorca Erfahrungen mit Goldcar

  1. Das ist leider wahr mit der hohen Kaution. Wir mussten letztes Jahr ebenfalls für ein Auto aus der Kompaktklasse 1.400€ da lesen. Meine Frau hatte aber nicht so eine hohes Limit auf der Kreditkarte und die einzige Möglichkeit war dann der Abschluss von deren Versicherung. Das hat uns nochmal knapp 200 Euro gekostet. Nie wieder buchen wir bei Goldcar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.