Sunny Cars Irland Erfahrungen

Turm in Irland am Meer und Mietautos

Irland gilt als sehr abwechslungsreiches und beliebtes Urlaubsziel. Perfekt also, um das Land mit einem Mietwagen zu erkunden, denn außerhalb von Dublin wird es mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell rar. Das Land eignet sich daher hervorragend für einen Roadtrip mit dem Mietwagen. Irland hat dabei einiges zu bieten. Außerhalb der Metropolen lassen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken. Beispielsweise erreicht man vom Flughafen Dublin innerhalb weniger Fahrminuten das Dalkey Castle & Heritage Center oder auch 30 Kilometer nördlich von Dublin die zwei bekannten Windmühlen Skerries Mills. Um deine Reise durch Irland möglichst unbeschwert genießen zu können, ist ein Mietwagen von Sunny Cars empfehlenswert. Wir zeigen dir, worauf es ankommt.

Nutze jetzt unsere Sunny Cars Cashback Aktion. Einfach über das Suchformular unten suchen und sparen!

 

Leistungen Sunny Cars Mietwagen in Irland

Die meisten Mietwagenkunden schauen ausschließlich auf den Preis. Wenn dieser passt, dann wird sofort gebucht. All das ist aber bei einer Mietwagen Buchung nicht sonderlich weit gedacht, denn es kann jederzeit auch ein ungeplanter Schaden am Fahrzeug auftreten. Auch wenn man den Schaden selbst nicht zu verantworten hat, gibt es möglicherweise vom Vormieter verursachte Schäden, die man bei der Fahrzeugübernahme einfach übersehen hat. Beispielsweise lassen sich auf einem frisch gewaschenen Auto fast keine Kratzer erkennen, wenn noch Wasserperlen auf dem Lack sind.

Daher empfiehlt es sich auf alle Fälle einen Mietwagen über Sunny Cars zu buchen, denn die enthaltenen Inklusivleistungen bei allen Angeboten sind unserer Ansicht nach einfach unschlagbar.

  • Vollkaskoversicherung und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung
  • Erstattung von Schäden an Reifen, Dach, Unterboden und Glas
  • Erstattung von Schäden durch Diebstahl des Radios und Navi
  • Übernahme der Kosten bei Verlust des Fahrzeugschlüssels und Papiere
  • Haftpflichtversicherung und 7,5 Mio. Euro Zusatzhaftpflicht
  • Unbegrenzte Kilometer inklusive
  • Beste Tankregelung (voll/voll)
  • Absicherung der Kundengelder (Käuferschutz)
  • Erstattung der Abschleppkosten bei technischem Defekt

 

Erfahrungen mit Sunny Cars in Irland

Wer sich einen Mietwagen in Irland buchen möchte, der sollte diesen idealerweise direkt am Flughafen übernehmen. Dort sind die meisten Autovermieter angesiedelt und in der Regel bekommt man direkt am Flughafen den besten Preis. Sunny Cars besitzt übrigens keine eigene Fahrzeugflotte, sondern arbeitet mit namhaften Anbietern wie Hertz oder AVIS zusammen. Dabei wird auf strenge Qualitätskriterien gesetzt, die durch die lokalen Vermieter erfüllt werden müssen. Für dich als Kunde hat das ganz klar den Vorteil, dass du dich auf einen reibungslosen Ablauf verlassen kannst. Erfahrungsgemäß wird man als Kunde mit einer Buchung von Sunny Cars nicht nach zusätzlichen Extras oder Versicherungsabschlüssen am Mietwagenschalter gefragt. Die Mitarbeiter kennen sich recht gut mit den enthaltenen Inklusivleistungen aus. Dem Kunden wird also kein zusätzliches Geld mit Abzockmethoden entlockt.
Es kann jedoch sein, dass du deine Kreditkarte vorzeigen musst, außer du buchst einen Mietwagen ohne Kaution. Bei den Autovermietern in Irland wird meistens ein Betrag von rund 100 Euro geblockt. Das dient dem Vermieter als Sicherheit, falls du beispielsweise das Auto mit leerem Tank zurückgibst. Erfahrungsgemäß wird die Kaution aber innerhalb von fünf bis sechs Tagen wieder auf deine Karte zurückgebucht, was ohne Probleme funktioniert.

Die Fahrzeugrückgabe erfolgt ebenso problemlos, wie die Übernahme. Schäden musst du bei Sunny Cars grundsätzlich nicht beachten, da du ein Rundum-sorglos-Paket bekommst. Das heißt, deine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und die weiteren Versicherungen kommen für Schäden auf. Es empfiehlt sich dennoch bei jeder Fahrzeugübernahme ein paar Fotos vom Fahrzeug zu machen, um den generellen Zustand protokolliert zu haben.

Fazit: Mit einem Mietwagen von Sunny Cars bist du in Irland absolut auf der sicheren Seite. Leider ist der Preis meist etwas höher als bei anderen Anbietern, aber die Erfahrung zeigt deutlich, dass es besser ist, an dieser Stelle nicht zu sparen. Ein ausgezeichneter Versicherungsschutz und seriöse Anbieter sollten jedem ein paar Euro mehr wert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.